Portal für gesunde Themen

Egal welche Diät oder Methode man zum Abnehmen wählt, die erste Regel für einen Erfolg ist immer ein konkreter Plan den man nachvollziehbar folgen kann. Auch die Krautsuppendiät macht hiervon keine Ausnahme.

Allerdings ist bei der Kraut- oder Kohlsuppendiät eines zu beachten: Sie eignet sich zum dauerhaften Abnehmen. Wer allerdings kurzfristig ein paar Kilos bzw. Zentimeter um den Bauch verlieren möchte ist damit gut beraten. Für eine dauerhaft schlanke Figur braucht man nach der Krautsuppendiät einen weiterführenden Ernährungsplan der dann auf die Durchführbarkeit im Alltagsleben abgestimmt ist.

Der Vorteil wenn man sein Gewicht mit Kohlsuppe reduzieren möchte ist, dass man nicht den ganzen Tag gleich einen knurrenden Magen hat und man den Diätplan auch ein wenig abändern kann, ohne dass dies gleich in einer Katastrophe endet.

Diätplan:

  1. Tag: Neben der Kohlsuppe ist Obst in beliebiger Menge erlaubt (ausgenommen Bananen und Honigmelonen)
  2. Tag: Es darf unbegrenzt rohes Gemüse gegessen werden und am Abend eine Kartoffel mit Magerquark
  3. Tag: Rohes Gemüse und Obst ist unbeschränkt erlaubt
  4. Tag: Bananentag (Da freuen sich die Ossis;-) 3 Bananen und 1/4 l Magermilch oder fettarmer Joghurt
  5. Tag: Es stehen 200 g Geflügel oder Fisch mit 6 Tomaten am Diätplan
  6. Tag: Mageres Steak mit grünem Gemüse und Salat ohne Dressing
  7. Tag: Es gibt zusätzlich Reis mit Gemüse und Obstsaft

Die Konzeption der Krautsuppendiät ist auf schnelles Fettverbrennen gerichtet und mehr Kalorien zu verbrennen als man aufnimmt. Umso mehr man von der Suppe schlemmt, desto mehr Fett wird verbrannt. Ein weiterer Vorteil liegt auch in der Entgiftung und Entschlackung des Körpers. Denn viele Schlack- und Giftstoffe werden im viszeralen Fett eingelagert und verhindern dadurch den Fettabbau. Zuerst müssen Gift- und Schlackstoffe abtransportiert. Erst danach kann das reine Körperfett abgebaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.