Portal für gesunde Themen

Wie sie durch Hypnose mit dem Rauchen aufhören können und ein gesundes Leben beginnen

Die Hypnose ist eine medizinisch anerkannte Methode durch die man gewisse Laster wie das Rauchen schnell und einfach loswerden kann. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass die Hypnose nicht nur bei der Raucherentwöhnung hilft, sondern sich auch viele andere Facetten der Persönlichkeit zum positiven hin verändern lassen. Die Hypnose bietet eine große Zahl verschiedener Anwendungsbereiche, zu denen unter anderem das beseitigen von Ängsten und Phobien, das Abnehmen, die Steigerung des Selbstbewusstseins und der körperlichen Gesundheit sowohl als auch die Entwicklung einer lebensbejahenden Einstellung gehören.

In der praktischen Anwendung zeigt sich immer wieder, dass bereits eine einstündige Hypnosesitzung für die meisten Raucher völlig ausreichend ist, um dauerhaft mit dem Rauchen aufzuhören. Denn die Hypnose legt den Fokus rein auf unterbewusste Prozesse. Das bedeutet, dass der bewusste Wunsch das Rauchen aufzugeben mittels Hypnosetherapie in das Unterbewusstsein gelangt. Der Hypnosetherapeut zielt mit seiner Arbeit darauf ab, dass Bewusstsein und Unterbewusstsein des Klienten eine Kooperation eingehen, damit das Rauchen aufhören schnell und einfach möglich wird. Dabei ist die Rückfallquote so gering, dass andere Methoden der Raucherentwöhnung mit Hypnose nicht vergleichbar sind.

 

Warum es so schwer ist mit dem Rauchen aufzuhören und wie sie es schaffen können

Mit dem logischen Verstand weiß so gut wie jeder Mensch, dass das Rauchen schädlich ist und der Zug an einer Zigarette negative, gesundheitliche Konsequenzen mit sich bringt. Fast jeder Raucher spürt an seinem Körper, wie sehr der blaue Dunst die eigene Gesundheit belastet. Auch das viele Geld, welches der tägliche Nikotinkonsum verschlingt ist ein starkes Argument, das Rauchen endlich aufzugeben. Viele Raucher ärgern sich, wenn sie sich selbst eingestehen vom Rauchen abhängig zu sein, weil sie immer wieder in die Raucherecke müssen oder im Winter vor der Tür frieren, um schnell noch eine Zigarette zu rauchen.

Trotz diesem Wissen und dem Wunsch das Rauchen endlich aufzugeben rauchen viele Menschen einfach weiter. Das ist nicht schön, doch leider auch verständlich. Denn der logische Verstand hat so gut wie keinen Einfluss darauf, ob jemand raucht oder eben nicht. Und genau hier liegt der Grund dafür warum mit der „Methode Willenskraft“ das Rauchen aufhören schlicht unmöglich ist. Der Wille endlich Nichtraucher zu sein, der dem logischen Verstand entspringt, muss eine tiefere Ebene erreichen, die das Verlangen zum Rauchen steuert. Diese Ebene ist das Unterbewusstsein und die Hypnose ist der Weg dahin.

Für diejenigen, die mit dem Rauchen aufhören möchten ist die Hypnose der einfachste und effektivste Weg es dauerhaft zu schaffen. Da nach Anwendung der Hypnose dem Unterbewusstsein eine gesunde Lebenseinstellung entspringt, kommt es bei der Raucherentwöhnung durch Hypnose weder zu Entzugserscheinungen noch zur befürchteten Gewichtszunahme.

Raucherentwöhnung

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.