Portal für gesunde Themen

Übergewicht

Was ist eigentlich Übergewicht?

Wikipedia liefert eine durchaus verständliche Aussage, dass man Übergewicht als ein hohes Körpergewicht in Relation zur Körpergröße bezeichnet. Wenn man diesen Satz durch den Logischen Verstand zieht, dann kann man durchaus auch von Untergröße sprechen 😉

Der Durchschnittsmensch versteht Übergewicht in der Regel als ein Zuviel an Körperfett. Was wahrscheinlich auch das Treffendste wäre. Die Medizin bezieht sich dabei auf den Body Mass Index –  BMI – und unterscheidet 4 Stufen:

  • Übergewicht (Praeadipositas)
  • Adipositas Grad I
  • Adipositas Grad II
  • Adipositas Grad III (Adipositas permagna oder morbide Adipositas)

Der Ausdruck Adipositas wird für schweres Übergewicht verwendet, die sogenannte Fettleibigkeit oder Fettsucht. Bei schwerer Adipositas sollte man unter ärztlicher Aufsicht mit einer speziellen Diät zum Abnehmen beginnen. Die medizinische Fachrichtung, die sich mit Übergewicht beschäftigt, nennt man Bariatrie.

Doch: Wann hat man Übergewicht?

Der Body Mass Index – BMI – nachdem Übergewicht berechnet wird ist beruht auf einer Formel welche die Körperoberfläche in Beziehung zur Körpermasse (Körpergewicht) setzen soll. Allerdings hat diese Formel keinen Bezug dazu ob jemand Fettleibig ist. Diese Formel zur Berechnung von Übergewicht ist aus dem Jahre 1871 – Man sollte die Menschen, die sich auf diese Formel berufen vielleicht generell medizinisch mit den Methoden aus dieser Zeit behandeln ;- /

Prinzipiell verhält es sich aber mit allen Berechnungsformeln zum Körpergewicht ähnlich. Keine einzige davon taugt zur Berechnung von Übergewicht, Untergewicht, Normalgewicht oder Idealgewicht.

Das Normalgewicht bzw. Idealgewicht ist für jeden Menschen genauso individuell wie seine Körperstatur. Daher sind pauschale Berechnungsformeln für Übergewicht nicht zulässig.

Kinder mit Übergewicht

Ein zunehmendes Problem ist Übergewicht bei Kindern und bei Jugendlichen. In allen modernen Industrieländern steigt die Zahl der Kinder mit Übergewicht und übergewichtiger Jugendlicher extrem an. Übergewichtige Kinder und Jugendliche haben nicht nur starke gesundheitliche Spätfolgen sondern leiden extrem an sozialen und psychologischen Faktoren des Übergewichts. Das Klischee von den „Lustigen Dicken“ stimmt leider überhaupt nicht. Viele leiden seit Kindesbeinen an unter den Hänseleien und Verspottungen ihrer Kameraden. Desweiteren leidet das gesamte Knochengerüst und auch die Seklettmuskulatur unter der Überbelastung des Körpergewichtes. tBei Kindern und Jugendlichen liegt das Übergewicht meist schon im Bereich der Adipositas also der Fettleibigkeit oder Fettsucht. 

Übergewicht hat viele Ursachen

Die Ursachen für Übergewicht sind sehr breit gefächert  und die Meinungen über die Ursachen von Übergewicht gehen bei den Experten weit auseinander.

Übergewicht – Abnehmen aber wie?

Mit dem Abnehmen kämpfen die meisten Übergewichtigen schon seit Jahren. Viele haben die diversesten Diäten bereits ohne dauerhaften Erfolg hinter sich. Ein erfolgversprechender Weg scheint Abnehmen mit Hypnose zu sein. Denn das größte Problem das zu dicke Menschen beim Abnehmen haben ist das Mindset, die Motivation und das Durchhaltevermögen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.